Was ist das ZERUM?

Blick auf das sonnige Hafengelände

Das ZEntrum für ERlebnispädagogik und UMweltbildung (kurz: ZERUM) ist ein Schullandheim und eine Jugendbildungseinrichtung in Ueckermünde, Mecklenburg-Vorpommern. Die Bildungsstätte liegt zwei Kilometer nördlich von Ueckermünde am Stettiner Haff. Die Schwerpunkte unserer Einrichtung liegen im Bereich der Abenteuer- und Erlebnispädagogik, der handlungsorientierten Umweltbildung und der Integration von jungen Menschen mit Beeinträchtigungen.

Gleichzeitig ist das ZERUM Fortbildungsstätte für soziale Fachkräfte, ein Ort für internationale insbesondere deutsch-polnische Jugendbegegnungen und FÖJ-Stelle.

Wir laden Sie herzlich ein auf unsere Seite zu stöbern und zu entdecken, was wir alles anbieten und umsetzen.

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben sollten, rufen Sie uns gerne an.

Ihr Team vom ZERUM

 

Wir bieten Trainee-, FÖJ- und Praktikumsstellen

Trainees

Für April/Mai bis September/ Oktober 2018 bieten wir die Möglichkeit, eine Trainee-Ausbildung am Zerum zu absolvieren. Gesucht werden hierfür Absolventen eines erziehungs-, sozial-, oder sportwissenschaftlichen Studiums, die bereits Erfahrungen im Leiten von Gruppen nachweisen können.

Von Interesse für uns sind weiterhin Qualifikationen im abenteuer- und erlebnispädagogischen Bereich, wie zum Beispiel: Segeln, Klettern oder Paddeln. Wir bieten unseren Trainees die Möglichkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten bei gleichzeitiger intensiver Betreuung und Coaching durch erfahrene und professionelle Mitarbeiter. Weiterhin bieten wir Wissensvermittlung und Weiterbildungsmöglichkeiten im erlebnispädagogischen und natursportlichen Bereich. Wir bieten eine monatliche Vergütung sowie die Möglichkeit einer Unterkunft auf dem Zerum-Gelände.

 

Praktikum/ FÖJ

Am Zerum besteht jederzeit die Möglichkeit ein Praktikum oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren. Praktikanten aus den verschiedensten Bereichen können dabei wertvolle Erfahrungen für ihr Studium oder ihre Ausbildung sammeln sowie ihre Fähigkeiten in der Praxis unter Beweis stellen. Der Zeitraum und die Dauer eines Praktikums können inidividuell vereinbart werden.

Auch FÖJler, die ihr freiwilliges Jahr meist zum 1. September beginnen, bekommen die Chance ihre Fähigkeiten auszubauen. FÖJler haben dabei die Möglichkeit, viele interessante ökologische und pädagogische Arbeitsbereiche im Zerum kennenzulernen und gegebenenfalls auch eine eigene Projektidee zu verwirklichen.

Weitere Informationen zu Praktika und FÖJ erhalten Sie bei:

Johan Reinert

ZERUM

Kamigstraße 26

17373 Ueckermünde

Tel.: 039771-22725

Fax: 039771-22025

integrationsprojekt(at)zerum-ueckermuende.de